OhneService

ohne Service

Punktzahl 50/100

Einträge

★★★★★

☆☆☆☆☆
Preise

★★★

☆☆☆☆☆☆☆
Qualität der Escorts

★★★★

☆☆☆☆☆☆
Spamfrei

★★★★★★★

☆☆☆
Navigation

★★★★★★

☆☆☆☆

OhneService Bewertung

Kostenlos
Viele Bewertungen
Sehr veraltetes Website-Design
Durchschnittliche Nutzeroptimierung
Nicht so viele Mitglieder, Threads oder Themen
Nur Deutsch und Englisch unterstützt

Punktzahl 50/100

Einträge

★★★★★

☆☆☆☆☆
Preise

★★★

☆☆☆☆☆☆☆
Qualität der Escorts

★★★★

☆☆☆☆☆☆
Spamfrei

★★★★★★★

☆☆☆
Navigation

★★★★★★

☆☆☆☆

OhneService.at

    Ohne Service ist ein Forum, in dem Escorts ihre Löcher zur Schau stellen und für ihre Schlafzimmerkünste werben dürfen. Zumindest dachte ich das, bis ich herausfand, wofür es tatsächlich verwendet wird. Sehen Sie, Ohne Service dient, genau wie die meisten Escort-Foren da draußen, als Ort, an dem Kerle über Escorts sprechen und sie so ehrlich wie möglich bewerten können, damit ihre Gefährten entscheiden können, ob diese Escorts es wert sind, in die Heu mit.

    Hier ist meine Ohne-Service.com-Rezension und es wäre schön, wenn du sie tatsächlich liest, ohne deinen Schwanz in deiner Faust zu trösten!

Bezahlen Sie hier die Gebühren für das Melken Ihrer Muschi!

    Wir alle haben Sexforen gesehen und satt, und Ohne-Service unterscheidet sich nicht von der Norm. Ich hatte eigentlich erwartet, dass es einige Posts von Escorts gibt, die ihre Fähigkeit bewerben, notleidenden Schwänzen Trost zu bieten, aber das scheint nicht der Fall zu sein. Oder wenn es hier Escort-Anzeigen von echten Escorts gibt, sind diese so tief im Forum vergraben, dass ich einen gepanzerten D9-Bulldozer brauche, um diese aufzudecken!

    Was wir haben, sind Beiträge von Site-Mitgliedern, die die Dienste einer Reihe von Escorts überprüfen, und Antworten von anderen Mitgliedern, die Klärungen suchen, ihre eigenen Erfahrungen kommentieren und fragen, ob es sich lohnt, für das fragliche Mädchen hart zu werden. Diese Posts zitieren oft die vollständigen zu überprüfenden Escort-Anzeigen und die in diesen Anzeigen angegebenen Gebühren betragen in der Regel weniger als hundert Dollar pro Stunde.

    Ja, das bedeutet, dass Escorts in Österreich für alle ziemlich erschwinglich sein sollten, auch für Amerikaner, die auf das Taschengeld ihrer Eltern angewiesen sind, um durchzukommen!

Forumsdesign

    Ohne-Service.com hat eine einfache und durchschnittlich intuitive Einrichtung. Ein Kondom mit einer roten Linie darüber ist das Site-Logo und wird oben links auf der Homepage positioniert. Es gibt eine Suchleiste mit sehr erweiterten Suchfunktionen sowie Anmelde- und Registrierungsregisterkarten in der gegenüberliegenden Ecke.

    Die Registrierung und Mitgliedschaft hier ist ein komplizierter Prozess und es müssen Formulare ausgefüllt werden, aber es ist kostenlos und gewährt Ihnen Privilegien. Die Standardsprache der Website ist Deutsch, aber wenn Sie zum Ende der Startseite scrollen, gibt es einige Registerkarten, auf denen Sie zwischen der Standard- oder mobilen Ansicht sowie Deutsch und Englisch wählen können. Selbst wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, wird nicht alles auf der Website in diese Sprache übersetzt.

    Ich mag es, dass Sie durch Klicken auf den Link Erweiterte Suche unter der Suchleiste nach Inhalten nach Schlüsselwörtern, Benutzernamen, Tags und vielem mehr suchen können. Es zeigt auch die 1000 am häufigsten gesuchten Begriffe für eine einfache Referenz an.

    Die normale Auswahl an Threads und Posts füllt die Homepage und weiter unten sind die Site-Statistiken, einschließlich der gesamten und derzeit aktiven Mitglieder. Zum Zeitpunkt dieser Überprüfung waren rund 461 Nutzer online, davon nur 20 Mitglieder, der Rest sind Gäste. Es gibt hier etwas weniger als 15.000 Mitglieder mit 7.184 Threads und 48.178 Posts.

    Die Site-Funktionen sind in Ordnung und es ist keine Werbung zu sehen. Die Navigation ist nicht die reibungsloseste, aber die Dinge funktionieren im Allgemeinen wie sie sollten.

Was ich von OhneService halte

    Nun, ich hatte natürlich Kontakt mit Sexforen, die besser aussahen, mehr Funktionen und Möglichkeiten hatten als Ohne-Service. Ich würde es einem Amerikaner nicht wirklich empfehlen und es macht nur Sinn, wenn Sie Österreicher sind oder nach Österreich für eine längere Mösedehnung fahren und möchten, dass andere Wichser die beste Schlampe für diesen Zweck empfehlen. Der Platz ist kostenlos, aber das Site-Design ist alles andere als auffällig, während der komplizierte Registrierungsprozess, die schlechte englische Sprachimplementierung und der relative Mangel an Mitgliedern, Threads und Posts mich mehr als ein bisschen ärgern.

    Sie können es hier besuchen, aber bleiben Sie nicht zu lange, sonst reißen Sie sich möglicherweise die Haare an den Wurzeln aus!

#1 - OhneService Alternative - Only-Flirts

Nur-Flirts

Die beliebteste Sex-Dating-Site – Only-Flirts ist eine erwähnenswerte Alternative zu Escort-Sites… Es ist kostenlos, sich anzumelden und Profile von Frauen in Ihrer Nähe zu durchsuchen. Ich habe ein paar Mädels von dieser Seite geknallt, der einzige Unterschied zu einer Escort-Seite ist, dass es kostenlos ist, sie zu knallen (außer dem Kauf des Schnaps)  Besuchen Sie Only-Flirts  Es ist absolut einen Besuch wert.

OhneService.at

    Ohne Service ist ein Forum, in dem Escorts ihre Löcher zur Schau stellen und für ihre Schlafzimmerkünste werben dürfen. Zumindest dachte ich das, bis ich herausfand, wofür es tatsächlich verwendet wird. Sehen Sie, Ohne Service dient, genau wie die meisten Escort-Foren da draußen, als Ort, an dem Kerle über Escorts sprechen und sie so ehrlich wie möglich bewerten können, damit ihre Gefährten entscheiden können, ob diese Escorts es wert sind, in die Heu mit.

    Hier ist meine Ohne-Service.com-Rezension und es wäre schön, wenn du sie tatsächlich liest, ohne deinen Schwanz in deiner Faust zu trösten!

Bezahlen Sie hier die Gebühren für das Melken Ihrer Muschi!

    Wir alle haben Sexforen gesehen und satt, und Ohne-Service unterscheidet sich nicht von der Norm. Ich hatte eigentlich erwartet, dass es einige Posts von Escorts gibt, die ihre Fähigkeit bewerben, notleidenden Schwänzen Trost zu bieten, aber das scheint nicht der Fall zu sein. Oder wenn es hier Escort-Anzeigen von echten Escorts gibt, sind diese so tief im Forum vergraben, dass ich einen gepanzerten D9-Bulldozer brauche, um diese aufzudecken!

    Was wir haben, sind Beiträge von Site-Mitgliedern, die die Dienste einer Reihe von Escorts überprüfen, und Antworten von anderen Mitgliedern, die Klärungen suchen, ihre eigenen Erfahrungen kommentieren und fragen, ob es sich lohnt, für das fragliche Mädchen hart zu werden. Diese Posts zitieren oft die vollständigen zu überprüfenden Escort-Anzeigen und die in diesen Anzeigen angegebenen Gebühren betragen in der Regel weniger als hundert Dollar pro Stunde.

    Ja, das bedeutet, dass Escorts in Österreich für alle ziemlich erschwinglich sein sollten, auch für Amerikaner, die auf das Taschengeld ihrer Eltern angewiesen sind, um durchzukommen!

Forumsdesign

    Ohne-Service.com hat eine einfache und durchschnittlich intuitive Einrichtung. Ein Kondom mit einer roten Linie darüber ist das Site-Logo und wird oben links auf der Homepage positioniert. Es gibt eine Suchleiste mit sehr erweiterten Suchfunktionen sowie Anmelde- und Registrierungsregisterkarten in der gegenüberliegenden Ecke.

    Die Registrierung und Mitgliedschaft hier ist ein komplizierter Prozess und es müssen Formulare ausgefüllt werden, aber es ist kostenlos und gewährt Ihnen Privilegien. Die Standardsprache der Website ist Deutsch, aber wenn Sie zum Ende der Startseite scrollen, gibt es einige Registerkarten, auf denen Sie zwischen der Standard- oder mobilen Ansicht sowie Deutsch und Englisch wählen können. Selbst wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, wird nicht alles auf der Website in diese Sprache übersetzt.

    Ich mag es, dass Sie durch Klicken auf den Link Erweiterte Suche unter der Suchleiste nach Inhalten nach Schlüsselwörtern, Benutzernamen, Tags und vielem mehr suchen können. Es zeigt auch die 1000 am häufigsten gesuchten Begriffe für eine einfache Referenz an.

    Die normale Auswahl an Threads und Posts füllt die Homepage und weiter unten sind die Site-Statistiken, einschließlich der gesamten und derzeit aktiven Mitglieder. Zum Zeitpunkt dieser Überprüfung waren rund 461 Nutzer online, davon nur 20 Mitglieder, der Rest sind Gäste. Es gibt hier etwas weniger als 15.000 Mitglieder mit 7.184 Threads und 48.178 Posts.

    Die Site-Funktionen sind in Ordnung und es ist keine Werbung zu sehen. Die Navigation ist nicht die reibungsloseste, aber die Dinge funktionieren im Allgemeinen wie sie sollten.

Was ich von OhneService halte

    Nun, ich hatte natürlich Kontakt mit Sexforen, die besser aussahen, mehr Funktionen und Möglichkeiten hatten als Ohne-Service. Ich würde es einem Amerikaner nicht wirklich empfehlen und es macht nur Sinn, wenn Sie Österreicher sind oder nach Österreich für eine längere Mösedehnung fahren und möchten, dass andere Wichser die beste Schlampe für diesen Zweck empfehlen. Der Platz ist kostenlos, aber das Site-Design ist alles andere als auffällig, während der komplizierte Registrierungsprozess, die schlechte englische Sprachimplementierung und der relative Mangel an Mitgliedern, Threads und Posts mich mehr als ein bisschen ärgern.

    Sie können es hier besuchen, aber bleiben Sie nicht zu lange, sonst reißen Sie sich möglicherweise die Haare an den Wurzeln aus!

Büchersusi

ErotikForum

Locanto Österreich

de_DEGerman