Was ist der Unterschied zwischen einem unabhängigen Escort, einem Callgirl oder einem Agentur-Escort?

Ganz gleich, wie Ihre Bedürfnisse aussehen mögen, Sie können immer sicher sein, eine Begleitung zu finden, die bereit ist, sie wahr werden zu lassen und Ihnen zu zeigen, wie das orgastische Leben aus nächster Nähe aussieht! Mittlerweile werden Escorts grob in zwei Bereiche eingeteilt: Independent und Agency Escorts. Es gibt wesentliche Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen beiden Typen und welche Sie am Ende erhalten, hängt letztendlich von Ihren Vorlieben ab.

Unabhängige Escorts, wie der Name schon sagt, beugen sich vor niemandem und machen die Dinge auf ihre eigene Weise. Sie entscheiden selbst, wie viel sie verlangen, welche Leistungen sie bereit sind, für wen zu erbringen, wie viele Tage in der Woche sie arbeiten und vieles mehr. Im Allgemeinen haben unabhängige Begleitpersonen weniger Gemeinkosten und sind billiger.

Ein unabhängiger Escort zu sein, kann attraktiv sein, da die Damen ihre eigenen Chefs sind, entscheiden, welchen Kunden sie annehmen und ablehnen, jeden letzten Cent des Geldes erhalten, das der Kunde an sie zahlt, und genau so lange arbeiten, wie sie wollen. Diese Escorts arbeiten normalerweise von Hotels aus, zahlen Steuern auf ihr Einkommen und bewerben ihre Dienste auf den Escort-Sites auf unserer Seite. Einige arbeiten von zu Hause aus und fast alle sind bereit, gegen eine zusätzliche Gebühr bei Ihnen vor Ort zu erscheinen.

Beachten Sie, dass unabhängige Escorts zwar viele Vorteile haben, ihre Nachteile jedoch erheblich sind. Zum einen werden sie nicht überprüft, und manchmal ist das Mädchen, mit dem Sie sprechen oder dessen Bild Sie gesehen und über das Sie gesabbert haben, nicht das, mit dem Sie enden. Sie können dies umgehen, indem Sie sich online Bewertungen von unabhängigen Escorts ansehen, bevor Sie sie buchen, aber das bedeutet mehr Arbeit für Sie.

Unabhängige Escorts haben normalerweise auch einen engen Zeitplan und wenn sie zu beschäftigt oder unpünktlich sind, können sie entscheiden, eine Buchung zu stornieren, und der Kunde kann wirklich nichts dagegen tun. Darüber hinaus sind unabhängige Eskorten in der Regel einem höheren Risiko durch Diebe und die Polizei ausgesetzt
besonders.

Dann gibt es Agentur Escorts. Diese Begleitpersonen werden von einer Begleitagentur geschützt. Die Agentur ist der Vermittler und alle Buchungen werden über sie arrangiert. Dies bedeutet, dass die Agentur aufgrund ihrer Existenz den Kunden die Qualität und Leistungsfähigkeit ihrer Callgirls zusichert und gleichzeitig sicherstellt, dass die Kunden ordnungsgemäß überprüft werden und in der Lage sind, sich optimal um die Escorts der Agentur zu kümmern. Wenn Sie Escorts von einer Begleitagentur buchen, können Sie sich in der Regel sicher sein, dass Sie genau die Übereinstimmung mit Ihren angegebenen Bedürfnissen und Vorlieben erhalten und dass alles auf die professionellste Art und Weise erledigt wird.

Begleitagenturen haben die größte Auswahl an Mädchen aus allen Ecken der Welt. Diese Mädchen sind rund um die Uhr verfügbar, aufgeschlossen, kompetent und bestens ausgebildet. Sie können kurzfristig gebucht werden und da sie einen guten Ruf zu schützen haben, können Sie davon ausgehen, dass sie Sie nicht enttäuschen werden.

Die Buchung von Agentur-Escorts ist weniger stressig und auch einfacher. Aber es ist auch teurer und Sie können die für Sie ausgewählte Escort Dame nicht direkt kontaktieren, bis sie vor Ihrer Tür steht. Es gibt Escort-Agenturen mit einem physischen Standort, den Sie besuchen können, aber die meisten haben nur eine Online-Präsenz und schicken Ihre ausgewählte Escort-Agentur über einen Fahrer oder ein Taxi zu Ihnen.

Ist ein Callgirl auch ein Escort?

Callgirls und Escorts sind im Grunde dasselbe und erbringen dieselben Dienstleistungen. Das Callgirl kann von einer Begleitagentur oder einem Bordell gebucht werden, obwohl einige unabhängig sind und ihre Kunden durch Mundpropaganda und Online-/Zeitungsanzeigen gewinnen.

Escorts sind grundsätzlich eine niveauvollere Variante von Callgirls, während Callgirls niveauvoller sind als gewöhnliche Streetwalker. Escorts sind in der Regel auch schöner und teurer und können neben sexuellen Dienstleistungen engagiert werden, um sich als Ihre Freundin für Dinner-Dates mit Ihren Eltern oder Ihrem Chef auszugeben.

Sowohl Escorts als auch Callgirls sind offen für eine breite Palette sexueller Dienstleistungen. Der einzige Unterschied in diesem Bereich besteht darin, dass der berechnete Preis im Falle einer Eskorte wahrscheinlich höher ist. Aber sie machen das wett, indem sie ausnahmslos hochwertiger und für fast jeden Einsatz geeignet sind.

Grundsätzlich ist ein Callgirl jemand, den Sie buchen, wenn Sie ein Jucken in der Hose haben, das nur bestimmte Arten von Orgasmusdiensten stillen können. Die Eskorte hingegen ist vielseitig einsetzbar und ist jemand, den Sie buchen, wenn Sie die Begleitung einer schönen Dame benötigen, die so tun kann, als wäre sie hoffnungslos in Sie verliebt, und mehr als bereit ist, Sie auf sie steigen zu lassen und so ziemlich alles Böse zu tun was Sie im Sinn haben.